Marina Picasso hat die Einladung, Mitglied des Ehrenkomitees der französischen Antistierkampfföderation FLAC (Fédération des Luttes pour l’Abolition des Corridas), zu der auch der CRAC Europe angehört, angenommen.

Als Enkelin eines berühmten Aficionados hat ihr Beitritt einen hohen symbolischen Wert !

Ihren Beitritt hat sie mit folgenden Zeilen begründet :

« Ihre Einladung, Mitglied des Ehrenkomitees der FLAC zu werden, nehme ich mit grosser Freude an.

Ich bin für die Leiden der Tiere sehr sensibilisiert. Was den Stierkampf angeht, so glaube ich, dass die grausamen Effekte von den Kindern empfunden werden. Wir müssen die Beziehung Kinder-Tiere schützen.

Ich werde nicht versäumen, mich Ihnen anzuschliessen. Glauben Sie an meine Aufrichtigkeit.

Mit freundlichen Grüssen,

Marina Ruiz-Picasso“

In ihrem Buch « Leben im Schatten meines Grossvaters“ erklärt Marina Ruiz-Picasso, dass ihr vom Stierkampf faszinierter Grossvater seine Enkelkinder regelmässig in die Arena mitzunehmen pflegte. Sie erzählt offen vom Trauma den sie dadurch erlitt.

Vielen Dank Marina Picasso für Ihren bedeutungsvollen und vielsagenden Beitritt !

Partage

Shares